Willkommen bei scharff-reisen.de


Kontakt


Grafik-Link: Button Kontakt.

Hauptnavigation


Marginalbereich



Ansprechpartner


Hauptinhalt



Naturerlebnisreise

Costa Rica - Der Garten Eden Mittelamerikas

16 Tage Rundreise mit garantierter Durchführung ab 4 Personen

  • 18.03.2017 - 31.12.2017
  • Buchen
  • Ab 2.914 €

    pro Person im DZ


Höhepunkte Ihrer Reise
Nirgendwo sonst auf der Welt finden Sie eine solche Artenvielfalt auf so engem Raum: Immergrüne, tropische Nebel- und Regenwälder, dichte Vegetation, exotische Tiere in den herrlichsten Farben, aktive Vulkane und goldene Sandstrände – die „Reiche Küste“ erwartet Sie! Lassen Sie sich durch den Besuch der mächtigen Vulkane Poás & Arenal beeindrucken und erleben Sie die schönsten Nationalparks, wie z.B. Tortuguero, der Nebelwald Monteverde & die Strände des Manuel Antonio.

Ihre Reise im Detail
Tag ❶ Fluganreise nach Costa Rica
Sie fliegen mit Iberia von Frankfurt nach San José und erreichen die Hauptstadt noch am Abend. Willkommen in Costa Rica! Übernachtung im Hotel Sleep Inn in San José.

Tag ❷ San José
Am Morgen erkunden Sie Costa Ricas Hauptstadt zu Fuß. Im Anschluss genießen Sie in einer landestypischen „Soda“ ein leckeres Mittagessen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag. (F, M)

Tag ❸ Vulkan Poás und Kaffeeplantage
Seinen riesigen Krater von etwa 1.500 m Durchmesser hat der noch aktive Vulkan Poás seinem letzten Ausbruch im Jahre 1954 zu verdanken. Aber keine Angst, seitdem wurde keine nennenswerte Aktivität mehr gemessen, so dass Sie mit Ihrer Reiseleitung bis an den Kraterrand spazieren können! Nicht weniger interessant ist Ihre kleine Wanderung zum völlig erkalteten Nebenkrater mit seiner Laguna. Im Anschluss kommen Sie dem Geheimnis des Kaffees auf die Spur. Auf der Doka Kaffeeplantage der Familie Vargas Ruiz erfahren Sie alles Wissenswerte über das Lieblingsgetränk der Deutschen. Übernachtung wie am Vortag. (F)

Tag ❹ Auf dem Weg zum Tortuguero Nationalpark
Ein Highlight der Reise erwartet Sie: der Tortuguero Nationalpark! Durch kleine Orte und entlang weitläufiger Bananenplantagen geht es mit dem Bus durch herrliche Landschaften, bevor Sie per Boot über dichte Kanäle Ihre Dschungellodge erreichen. Genießen Sie Ihr Mittagessen und die exotische Umgebung, bevor Sie am Nachmittag das kleine Dorf Tortuguero kennenlernen. Überzeugen Sie sich hier von den ehrlichen Maßnahmen zum Schutz der Meeresschildkröten. 
Die Tiere kommen hier jedes Jahr zur Eiablage an die Strände. Übernachtung in der Mawamba Lodge in Tortuguero. (F, M, A)

Tag ❺ Bootsfahrt
Entdecken Sie am Morgen die beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt auf den Kanälen des Tortuguero Nationalparks: Sie fahren mit dem Boot durch die dichte Vegetation voller Farne, Palmen und exotischer Baumarten. Entdecken Sie Affen, Faultiere, Schildkröten, Leguane, zahl-reiche Vogelarten und Krokodile, die hier im Regenwald zu Hause sind. Den Nachmittag können Sie entweder am Pool verbringen oder Sie beobachten im bunten Garten der Lodge die zahlreichen Frösche und Schmetterlinge. Übernachtung wie am Vortag (F, M, A)

Tag ❻ Sarapiquí
Per Boot und Bus geht es weiter zu Ihrem heutigen Ziel Puerto Viejo de Sarapiquí. Die Region um den kleinen Ort ist für seine vielen Naturschutzprojekte bekannt. Auch wir wollen unseren Beitrag dazu leisten und pflanzen in der Umgebung Ihrer Lodge einen einheimischen Baum. Nutzen Sie die freie Zeit zu einem Bad im Fluss Sarapiquí, der gleich an der Lodge vorbei fließt oder spazieren Sie mit Ihrer Reiseleitung über die lodgeeigenen Wanderwege. Übernachtung in der Selva Verde Lodge in Sarapiquí. (F, M)

Tag ❼ Süße Verführung: Schokolade und Ananas
Zunächst erkunden Sie bei einer leichten Wanderung über Hängebrücken den Regenwald des Tirimbina Reservats. Anschließend tauchen Sie ein in die Welt des Kakaos: auf einer Plantage erfahren Sie, wie die bittere Frucht zur süßen Verführung wird. Warum die Ananas, die „Königin der Früchte“, sowohl als Segen als auch als Fluch gilt, wird Ihnen am Nachmittag auf der organischen Ananasplantage Finca Surá der Familie Gomez erklärt. Wer möchte, pflanzt selbst einen Setzling. Übernachtung wie am Vortag. (F)

Tag ❽ La Fortuna
Heute führt Sie Ihre Reise nach La Fortuna, am Fuße des perfekt konisch geformten Vulkans Arenal. Den Nachmittag haben Sie frei. Nehmen Sie eine Auszeit am Hotelpool oder schwingen Sie gemeinsam mit einer costaricanischen Familie den Kochlöffel bei einem Kochkurs (optional, buchbar vorab ).Übernachtung im Hotel Arenal Paraiso in La Fortuna. (F) 

Tag ❾ Wanderung Vulkan Arenal
Majestätisch erhebt sich der Vulkan Arenal aus seiner tropischen Umgebung. Bei einer angenehmen Wanderung führt Sie Ihre Reiseleitung durch beeindruckende Kulissen mit Blick auf den Arenalsee und über längst erkaltete Lavafelder. Die Reise führt Sie weiter nach Rincon de la Vieja. Lassen Sie sich von der Schönheit der Trockenwälder und dem gleichnamigen, aktiven Vulkan in den Bann ziehen. Übernachtung in der Hacienda Guachipelin in Rincon de la Vieja (F)

Tag ❿ Rincon de la Vieja
Die einzigartige Flora und Fauna des Schutzgebietes erleben Sie bei einer Wanderung zum wunderschönen Wasserfall „Las Chorreras“. Nach einer Mittagspause starten Sie am späten Nachmittag zu einer weiteren Tour, die Sie bis zu einem Aussichtspunkt führt. Genießen Sie inmitten der Natur die wundervolle Stimmung des Sonnenuntergangs, begleitet von den Geräuschen der Tierwelt. Übernachtung wie am Vortag. (F)

Tag ⓫ Rincon de la Vieja
Kleine Geysire, brodelnde Schlammlöcher und herrliche Flussläufe – auch das hat der vielseitige Nationalpark Rincon de la Vieja zu bieten. Erkunden Sie zunächst weite Teile der vulkanischen Region bevor Sie anschließend in das Nebelwaldparadies Monteverde fahren. Übernachtung in der Cloudforest Lodge in Monteverde (F)

Tag ⓬ Naturreservat Monteverde
Sie brechen früh auf, um unter den Ersten zu sein, die der beeindruckenden Geräuschkulisse des Nebelwalds lauschen. Wagen Sie sich mit Ihrer Reiseleitung über ein System von Hängebrücken auf eine Tour durch die Kronen des Nebelwaldes, durch üppige Vegetation aus Kletterpflanzen, Orchideen, Farnen und moosig bewachsenen Wäldern. Begegnen Sie unzähligen, exotischen Tieren wie Kapuzineraffen, Opossums und Kolibris aus einer anderen Perspektive. Und mit etwas Glück entdecken Sie auch den farbenprächtigen Göttervogel Quetzal. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag. (F)

Tag ⓭ Strände des Manuel Antonio Nationalparks
Auf dem Weg zur zentralen Pazifikküste, beobachten Sie zunächst riesige Krokodile beim Sonnenbaden im Rio Tarcoles. Im Manuel Antonio Nationalpark treffen Sie anschließend auf traumhafte, goldene Sandstrände und üppige Regenwaldvegetation. Bei einer gemütlichen Wanderung entdecken Sie vielleicht Nasenbären, Faultiere oder niedliche Totenkopf-Äffchen. Genießen Sie die Strände, bevor die Reise Richtung Süden nach Dominical weitergeht. Übernachtung im Strandhotel Villas Rio Mar. (F)

Tag ⓮ Freizeit am Strand
Der heutige Tag gehört Ihnen: Entspannen Sie am herrlichen Sandstrand, laufen Sie zum nahegelegenen Ort oder unternehmen Sie einen Tagesausflug in den Marino-Ballena-Nationalpark zur Walbeobachtung (saisonabhängig, buchbar vor Ort). Übernachtung wie am Vortag. (F)

Tag ⓯ + ⓰ Abschied von der Reichen Küste
Am späten Vormittag fahren Sie in die Hauptstadt und fliegen von dort mit Iberia zurück nach Deutschland . Ankunft am Folgetag. (F)


(Programmänderungen vorbehalten)


Leistungen
Eingeschlossene Leistungen:
  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Linienflug (Economy) mit Iberia oder Condor von Frankfurt/M. nach San José und zurück (inkl. Steuern und Gebühren)
  • Transporte und Transfers in klimatisierten Fahrzeugen (an Tag 4 und 6 zusammen mit anderen Reisenden)
  • 14 Nächte im Doppelzimmer mit Dusche/WC in naturnahen Unterkünften und Lodges
  • 14 x Frühstück, 4x Mittagessen und 2x Abendessen lt. Programm
  • Programm wie beschrieben, inkl. aller Eintritte
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
Im Preis nicht enthalten:
Ausreisesteuer von ca. 29 US$ , zahlbar vor Ort
Persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen (Reiserücktritts-kostenversicherung, Reisekrankenversicherung etc.)  
Weitere Infos
Termine

18.03. – 02.04.17, 13.05. – 28.05.17, 22.07. – 06.08.17, 05.08. – 20.08.17, 
21.10. – 05.11.17, 28.10. – 12.11.17, 04.11. – 19.11.17, 11.11. – 26.11.17,  25.11. – 10.12.17, 19.12. – 03.01.18

An- und Abreise
Der An- und Abreisetag gilt jeweils als Reisetag. 
Flugzeiten bzw. Flugpläne können unter Umständen 
kurzfristig geändert werden.

Flug
Linienflug (Economy) mit Iberia oder Condor von Frankfurt/M. nach San José und zurück (inkl. Steuern und Gebühren).

Teilnehmerzahl 
mindestens 4 Personen, maximal 12 Personen

Weitere Termine auf Anfrage




Diese Reisen könnten Sie auch interessieren:
  • Foto: Kultur- und Naturerlebnisreise.

    10.10.2016 - 25.10.2016

    Neuengland zum Indian Summer

    Erleben Sie rundum begleitet und in kleiner Gruppe von 4 bis 8 Teilnehmern das historische Boston, die ursprüngliche Natur in den White und Green Mountains, die zahlreichen kleine Städtchen im klassischen Neuengland-Stil, maritimes Flair an der Atlantikküste und Entspannung auf Cape Cod.



Grafik: Seitenelement